Spiritualität & Schamanismus
in der perspektiven-Methode

2. Teil: Spiritualität im Beruf, im Business-Training und -Coaching

Stein des guten Glücks

Der „Stein des guten Glücks“, den Goethe 1777 neben sein Gartenhaus im Ilmpark (nahe unseres Seminarzentrums) setzen ließ, enthält eine mystische Formensprache: Der solide steinerne Quader verkörpert Klarheit, Stabilität und Präzision. Die Kugel gehört zum Bereich des Dynamischen, Mystischen, Visionären. Werden diese beiden scheinbar gegensätzlichen Elemente miteinander kombiniert, so heben sie sich nicht auf, sondern ergeben eine neue Einheit, eine zugleich bewegliche und stabile Ordnung.

Sie können bei uns selbstverständlich ein glasklar konzipiertes Business-Training oder -Coaching buchen. Vielleicht möchten Sie jedoch mal etwas ganz anderes ausprobieren? Vielleicht sind für Sie Fragen nach dem grundlegenden Sinn Ihrer Arbeit, übergeordnete Ziele, die eigene Berufung und der größere Zusammenhang wichtig? Und vielleicht suchen Sie nach Wegen, das auf Ihr Unternehmen zu übertragen? Ist bei Ihnen die Zeit reif dafür?

Wirtschaften mit Geist und Seele, Spiritualität bei gleichzeitiger Distanz von esoterischer Naivität: Bei vielen Führungskräften ist diese tiefe Sehnsucht spürbar. Immer mehr Menschen in Führungspositionen, die in unsere Seminare oder ins Coaching kommen, stellen die Frage nach dem Sinn. Übersetzt heißt das: Wie können betriebswirtschaftliche Erfolgsorientierung und die Qualitäten der Seele wie Güte, Mitgefühl, Verbundenheit und Achtsamkeit einander gleichwertig ergänzen? Denn wo die Sinndimension bei immer komplexeren Leistungsanforderungen zu kurz kommt, da drohen Entfremdung, Motivationsverlust, Burn-out.

Die perspektiven-Methode, NLP und ein zeit- und kulturgemäßer Umgang mit Spiritualität ist eine Kombination, die Unternehmen, Führungskräften und Teams zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnet. Damit finden Menschen in verantwortungsvollen Positionen zur eigenen Mitte – ebenso wie Mitarbeiter aller Ebenen in Unternehmen und Organisationen. Es darf ein neues – auch kollektives – Bewusstsein wachsen, in der Ideen nur so sprudeln. Sie und Ihre Mitarbeiter lernen, wie sie wirtschaftliches Handeln mit ihrer tiefsten Sehnsucht verknüpfen können und so leistungsfähig bleiben. Wertschätzung. Den Geist der Gemeinschaft, die etwas gemeinsames schafft. Produktivität und Harmonie in gleichwertiger Bilanz. Ein Feuer entzünden, statt an einem Burn-out verzweifeln.

Wem das gelingt, der trägt das Feuerwerk seiner Ideen und seiner Kraft in die Unternehmenskultur, zu den Mitarbeitern und den Kunden. Und kreiert so eine Welt, zu der die Menschen dazugehören möchten.

Möchten Sie einen Impuls-Vortrag in Ihrem Unternehmen? Schreiben Sie uns gern, und nennen Sie uns Ihre inhaltlichen Wünsche. Hier finden Sie Beispiele für Vorträge, die wir während zweier Kongresse gehalten haben:

  • „Der Chef tanzt gerad‘ mit seinem Krafttier“
  • Coaching im Magic Room

Sie können unter „Inhalt / abstract“ eine kurze Zusammenfassung lesen oder eine DVD mit
den jeweiligen Vorträgen bestellen. mehr…

SEITE 2 / 2
Seite 1: Was haben NLP und Spiritualität miteinander zu tun?
Seite 2: Spiritualität im Beruf, im Business-Training und -Coaching

Auch das könnte Sie interessieren:

Anwendungsfelder der perspektiven-Methode

Für ein selbstbestimmtes Leben

Business & Organisation

Therapie, Pädagogik, Beratung

spezielle Anwendungsfelder