Methodenkompetenz für Coaches:
Provokatives Coaching

Mit Humor und einem Augenzwinkern gezielt in die Räder greifen

Der Provokative Ansatz ist eine Weiterentwicklung aus der der Provokativen Therapie (Frank Farrelly). Provokation im Coaching bewirkt, gut gemacht, beim Coachee eine sofortige Musterunterbrechung.

In diesem einführenden Seminar zeigen wir Grammatik und Praxis des provokativen Arbeitens im Coaching.
Die wesentlichen Inhalte des Seminars:

  • Theorie: Grundlagen, therapeutisches Modell,
    Grundhaltung der Anwenderin / des Anwenders.
  • Ethik und Menschenbild: Wann ist provokatives Coaching hilfreich und
    wann wirkt es destruktiv? 
  • Live-Demos und Übungen: Erleben Sie unmittelbar, wie der Provokative Ansatz funktioniert und
    warum er oft so nachhaltig wirkt.

Termine, Orte, Preise

26. – 28. April 2024,
perspektiven-Seminarzentrum, Weimar

Ihre Investition:
490,– € pro Person
10 % Ermäßigung für Teilnehmer & Absolventen unserer Ausbildungen

Seminarzeiten:
Beginn am 1. Tag um 18.00 Uhr, Ende am letzten Tag um ca. 13.00 Uhr

Das sollten Sie wissen:
Berufsorientiertes Seminar. Der provokative Ansatz ist eine sehr wirkmächtige Ergänzung des Repertoires von Fachleuten in Coaching, Training, Pädagogik, Soziales, Therapie, Mediation und Beratung.

Anmeldung

    Ihr gewünschtes Seminar


    Ihr Name (Vor- & Nachname)

    Straße & Hausnummer

    PLZ & Ort

    Telefonnummer

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Geburtsdatum

    Beruf

    Sonstige Anmerkungen

     

    Hinweis: Mit dieser Anmeldung reservieren Sie Ihren Platz in diesem Seminar. Sie erhalten in kurzer Zeit von uns einen Brief mit Ihrer Anmeldebestätigung.
    Bitte, beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Auch das könnte Sie interessieren:

    Unser Motivations-Buch

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner